Tiroler Meister 2017!

Neben der Teilnahme an der FLA II waren die Panthers auch dieses Jahr in der Flag Liga Tirol (FLT), der Tiroler Flag Football Meisterschaft, dabei. An der FLT nahmen 2017 7 Mannschaften teil. Die Liga gliederte sich dabei in einen Grunddurchgang und ein Finale, bei welchem die 4 besten Teams des Grunddurchgangs um den Tiroler Meister 2017 kämpften.

Nach der knappen Finalniederlage im Vorjahr war heuer bei den Panthers bereits im Grunddurchgang zu sehen, dass sie heute unbedingt den Titel holen wolllten. Nach 4 Spieltagen waren die Panthers auch ungeschlagen Tabellenführer und sicherten sich somit die beste Ausgangsposition für den Finaltag.

Im Halbinale trafen die Panthers auf die Stonehenge Zauberer – Flagfootball Kartell. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnten die Zauberer das Tempo der Panthers nicht mehr halten. Am Ende gewannen die Panthers das Spiel klar mit 49:13.

Bei strahlendem Wetter und hohem Zuschauerinteresse kam es zum Finale zwischen den beiden besten Teams Grunddurchgangs. Die USI Panthers konnten schnell nach einem Touchdown, einer Interception, und erneutem Score in Führung gehen. Ab diesem Zeitpunkt liefen die Dropstars einem Rückstand hinterher. Am Ende verwalteten die Panthers unter QB Christian Biendl den Vorsprung geschickt und krönten dann die „Perfect Season“, 14 Siege aus 14 Spielen, mit dem verdienten Tiroler Meistertitel.

Die Panthers blicken somit mit dem Vizemeister in der FLA 2 und dem Tiroler Meister auf die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte zurück. Mit dem fünften Tiroler Meister Titel sind die Panthers jetzt auch das Team mit den meisten Titeln in Tirol!

(c) Teile des Posts beruhen auf dem Text auf football.at

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch die weitere Verwendung der Website, gilt als Zustimmung. Mehr Information

Bereits beim erstmaligen Besuch unserer Website können Sie auf die Verwendung von Cookies aufmerksam gemacht werden. Cookies sind kleine, temporär abgelegte Textdateien, die von Websites an den Browser gesendet und gespeichert werden, wenn der Benutzer die Website besucht. Wenn der Benutzer dann die gleiche Website das nächste Mal aufruft, werden diese Cookies zurück an die Website gesendet. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden kann.

Schließen